1/4 < >

ZOB Wiesdorf, Leverkusen

Neubau, Dach

Bauherr: Stadt Leverkusen
Architekt: Pahl + Weber-Pahl Architekten, Darmstadt

Leistung: Tragwerksplanung, Thermische Bauphysik
Leistungsphasen: 1-6
Gesamtfläche: 500m²

Planung: 2015-2019

Nach dem Wettbewerbsgewinn für die Überdachung des Busbahnsteigs für den neuen Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Leverkusen hat osd, zusammen mit Pahl + Weber-Pahl Architekten und der Landschaftsarchitektin Katja König, mit der Ausführung begonnen.

Das Raumtragwerk in Stahlbauweise besteht aus Flachstahlrippen, die materialminimiert werden. Dabei verlaufen sie trichterförmig gekrümmt vom gelenkigen Fußpunkt zum Randprofil bzw. zum nächsten Fußpunkt der Stützung. Zur Mitte hin ergeben sich schützende Membran-Dächer, welche bis auf 3 m Tiefe heruntergeführt werden.

ZOB Leverkusen-Wiesdorf

Foto

Baustellenfoto (Foto Technische Betriebe Leverkusen AöR)

Foto

Drohnenflug über die Baustelle in Leverkusen (Foto Technische Betriebe Leverkusen AöR)

Foto

Drohnenflug über die Baustelle in Leverkusen (Foto Technische Betriebe Leverkusen AöR)

Foto