1/7 < >

ETA-Fabrik, Technische Universität, Darmstadt

Neubau, Institut

Bauherr: Technische Universität Darmstadt, vertreten durch das Dezernat V – Bau und Immobilien
Architekt: Dietz Joppien Architekten AG

Leistung: Tragwerksplanung, Thermische Bauphysik
Leistungsphasen: 4-6
Gesamtfläche: 1.260 m²

Fertigstellung: 2016

DETAIL Produktpreis 2017
Auszeichnung - Deutscher Ingenieurbaupreis 2016

Auf dem Gelände des Campus Lichtwiese entsteht ein neues Forschungs- und Ausbildungszentrum. Das dort angesiedelte Projekt - im Zusammenspiel von Handwerk, Industrie und Universität - verfolgt einen interdisziplinären Ansatz zur Reduktion von CO2 Emissionen durch die Verbesserung der Interaktion von Maschine, Technischer Infrastruktur und Gebäude. Unter Berücksichtigung aller Teilsysteme soll die Nutzung von Synergieeffekten ein Optimierungspotential von bis zu 40% erreichen können.

Die Maschinenhalle dient Forschungszwecken mit anteiliger Nutzung durch die Verwaltung und Lehre (Seminarraum) des Fachgebiets „Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen“ des Fachbereichs „Maschinenbau“ der Technischen Universität Darmstadt. Die maximale Abmessung des Gebäudes beträgt 39 m x 19 m x 11,5 m. Drei Viertel des Volumens werden durch die Maschinenhalle beansprucht. Im nördlichen Teil befindet sich der Verwaltungsbereich, der die Halle in drei Obergeschosse und ein Untergeschoss gliedert. Ziel der Forschung ist die Analyse der thermischen Interaktion zwischen dem Maschinenpark und dem Gebäude. Mit der Abwärme der Maschinen kann das Gebäude kontrolliert beheizt werden. Die Nutzung der Maschinenwärme erfolgt als Bauteilaktivierung durch Kapillarrohrmatten, die sowohl das gesamte Tragwerk, als auch die massiven Außenfassaden durchziehen.

Zum Forschungsvorhaben der ETA-Fabrik

ETA-Fabrik (Foto Eibe Sönnecken)

Foto

Außenansicht vor Fertigstellung (Foto osd/Philipp Kohler)

Foto

Maschinenhalle der ETA–Fabrik im Bau (Foto osd/Philipp Kohler)

Foto

Glasfassade der Maschinenhalle im Bau (Foto osd/Philipp Kohler)

Foto

Tragwerk der Maschinenhalle im Bau (Foto osd/Philipp Kohler)

Foto

ETA-Fabrik, Rendering (Copyright www.sinnbild-visualisierung.de)

Foto

ETA-Fabrik, Rendering (Copyright www.sinnbild-visualisierung.de)

Foto